JPIX baut seine Rechenzentrums-Präsenz in Tokio mit Colt DCS aus

Tokio, 6. Dezember 2017: JPIX (Japan Internet Exchange), einer der führenden Betreiber von Internetknoten (IX), des Landes, baut seine Präsenz mit dem Carrier-neutralen Rechenzentrum von Colt DCS in Tokio Shiohama weiter aus. Colt DCS kann sich in Asien seit mehreren Jahren über ein starkes Wachstum freuen und baut nun seine Verbindungskapazitäten aus, um dem Bedarf seiner Kunden nach optimalen Netzwerklösungen zu erfüllen.

Durch seinen Einstieg bei Colt Shiohama wird JPIX in der Lage sein, die Nachfrage nach Hochleistungsverbindungen der globalen Kunden in diesem Rechenzentrum zu decken. Das Peering bei Internetknotenbetreibern ist eine wichtige Anforderung, da Unternehmen daran arbeiten, ihren Content so effektiv wie möglich zu verbreiten. Die globalen Kunden von JPIX in Shiohama werden zudem von dem zweisprachigen Personal vor Ort profitieren, das sofort und effektiv auf ihre Bedürfnisse reagieren kann.

Des Weiteren bietet das Rechenzentrum, das sich im Herzen von Tokio befindet, einen erstklassigen Standort für Unternehmen, die möglichst nahe an ihren Kunden sein müssen. Dies ist eine wichtige Erwägung für viele JPIX- Kunden, vor allem für Internetdienstanbieter (ISP) Content Delivery Networks (CDN) und Kommunikationsdiensteanbieter (CSP).

JPIX, das im Juli 1997 als erster kommerzieller Internetknotenbetreiber (IX) in Japan gegründet wurde, erbringt derzeit Dienstleistungen für mehr als 170 Kunden in der Asien-Pazifik-Region und ermöglicht diesen einen Spitzenverkehr von 700 Gps, mehr als jeder andere Internetknotenbetreiber in Japan. JPIX ist ein vollständig neutraler Internetknotenbetreiber, der zum Kern des japanischen Internets gehört und damit eine entscheidende Rolle spielt.

„Colt war die beste Wahl, da wir unser jüngstes Wachstum voll ausschöpfen möchten“, sagte Ryosuke Yamazoe, CEO von Japan Internet Exchange. „Colt DCS ist einer der am schnellsten wachsenden Rechenzentrumsbetreiber in der gesamten Region mit einer nachweislichen Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von Carrier-neutralen Rechenzentren für eine Reihe von weltweit ansässigen Kunden. Dies ist für die Unterstützung unserer ehrgeizigen Wachstumsstrategie entscheidend.“

„Colt wird uns eine branchenführende Ausfallsicherheit, Geschwindigkeit und globale Verbindungen bereitstellen, was unsere Kunden in die Lage versetzen wird, ihren eigenen Nutzern das qualitativ beste Online- Erlebnis zu bieten.“

„Wir haben in den letzten Jahren hohe Investitionen in unsere Infrastruktur im Asien-Pazifik-Raum getätigt, darunter in die fünf neuen Rechenzentren in Japan. JPIX ist Japans Internet-Backbone. Unsere neue Partnerschaft ist ein Ausdruck unseres Engagements dafür, den Kunden in unserem Rechenzentrum die bestmöglichen Verbindungen zu bieten und sie darin zu unterstützen, Kosten einzusparen und die Leistung ihrer eigenen Dienste zu optimieren.“
Matthew Cantwell

Matthew Cantwell - Director of Product

Informationen über JPIX 

JPIX ist einer der wichtigsten Internet- knotenbetreiber in Japan mit der größten Anzahl an Mitgliedern unter japanischen Anbietern von Internetknoten.

Wir sind nun an mehr als 170 AS angebunden, darunter bedeutende ISP, CATV und CSP. Wir verfügen über fünf Standorte im Ballungsraum Tokio, einen Standort in Nagoya, drei Standorte in Osaka und betreiben ein Partnerschaftsprojekt mit JPIX Okinawa.

Am 10. Juli 2017 feierte JPIX sein 20-jähriges Jubiläum. JPIX wird die Internet-Backbones weiterhin beibehalten.

PR- Kontakt JPIX: sales@jpix.ad.jp

Über Colt Data Centre Services

Über Colt Data Centre Services

Über Colt Data Centre Services

Colt Data Centre Services ist ein führender Carrier-neutraler Rechenzentrumsbetreiber, der seit mehr als 20 Jahren große Rechenzentren konzipiert, baut und betreibt. Colt Data Centre Services bietet seine Colocation-Lösungen Unternehmen und Organisationen in Europa und Asien an. Die Kunden schätzen dabei den guten Service, die Sicherheit und schnelle Verfügbarkeit: Die Colocation-Racks können innerhalb kurzer Zeit umgesetzt werden. Die operative Exzellenz von Colt Data Centre Services wird zudem durch eine der höchsten Punktzahlen des Uptime Institute's Management and Operations Award bestätigt.

PR-Kontakt bei Colt Data Centre Services

  • Adeela Mahmood

    Head of PR & Communications, Colt Data Centre Services: Adeela.Mahmood@colt.net

  • Christiane Conrad/Benjamin Gilden

    089/173019 -42/ -50 ColtGermany@teamlewis.com

gartner logo

Holen Sie sich noch heute Ihre Informationsbroschüre

Colocation-Service-Kunden sind inzwischen an weit mehr als der Bereitstellung von Flächen interessiert. Neben den traditionellen Unterscheidungsmerkmalen von Rechenzentren (wie z. B.: Leistungsdichte und Widerstand) sorgen weitere Dienstleistungen wie Verbindungsmöglichkeiten und Managed Services dafür, dass der Colocation bei der Bereitstellung einer globalen Infrastruktur und der Netzwerkkonzeption eine strategischere Rolle zukommt. Füllen Sie einfach dieses Formular aus und senden Sie es ab*, um Zugriff auf diesen branchenführenden Bericht von Gartner zu erhalten.

*Durch die Übermittlung Ihrer Daten akzeptieren Sie unsere AGB.

Vorname ist ein Pflichtfeld.
Nachname ist ein Pflichtfeld.
E-Mail ist ein Pflichtfeld.
Ungültige E-Mail-Adresse.
Telefon ist ein Pflichtfeld.
Ungültige Telefonnummer.
Firma ist ein Pflichtfeld.
Firma ist ein Pflichtfeld.