Gartner best practices for selecting a colocation provider

Etablieren Sie Bereitschaft und Flexibilität beim Anbieter, um neue Strategien zu unterstützen

In der heutigen Zeit zögern Unternehmen für gewöhnlich, wenn es darum geht, sich langfristig an eine Datenspeicherlösung zu binden, da sie nicht genau wissen, welche IT-Strategie sie zukünftig verfolgen. Ein solches Zögern kann zu unnötiger Kapitalbindung führen und Sie dadurch hindern, auf zukünftige Geschäfts – und Technologieanforderungen zu reagieren.

Best Practices zeigen, dass sich das Unternehmen der Zukunft durch Flexibilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit auszeichnen – genau das sollten Sie auch bei der Wahl Ihres Colocation-Anbieters beachten.

Diese kostenlose Best Practices-Studie von Gartner beschreibt einen dreistufigen Prozess und wichtige Überlegungen für die Auswahl von Colocation-Standorten und – Anbietern.

Da zukünftige geschäftliche und Technologie-Strategien zu einer Änderung der Ihrer Anforderungen an das Rechenzentren führen können, muss im Vorfeld geprüft werden, ob der AnbieterIhre sich verändernden Unternehmensanforderungen unterstützt. Aus Erfahrung werden die Anforderungen an Rechenzentren selten geringer. In der Praxis sehen sich viele Unternehmen damit konfrontiert, dass sämtliche Strategien in Bezug auf Technologie – wie Virtualisierung, Flash-Speicher, Hyper-Converged Infrastructure (HCI) und Cloud-First Hosting – zu einer gewissen Unsicherheit bei den Prognosen über den Bedarf durch die künftigen Anforderungen an Rechenzentren führen. Für viele IT-Entscheider kann der Abschluss mehrjähriger Verträge ohne flexible Optionen zur Vertragsanpassung daher ungeeignet sein.

Obwohl Colocation-Abrechnungsmodelle nicht so dynamisch sind wie die von Hyperscale Cloud-Anbietern, ist vertragliche Flexibilität häufig ein Thema bei Kunden, die sich zur Beratung an Gartner Analysten wenden. Dieses Thema sollte mit potenziellen Anbietern weiterverfolgt werden, um die Optimierung von Colocation-Kosten sicherzustellen, wenn sich die Anforderungen mit der Zeit ändern.

Anbieter sind häufig bereit, Vertragsbedingungen mit einem bestimmten Grad an Flexibilität bei den einzelnen Ausbaustufen zu verhandeln, wenn sie einen angemessenen Anteil des gesamten Vertragswertes prognostizieren und garantieren können. Oft erfüllen Geschäftskunden diese Anforderung durch Identifizieren eines vorhersehbaren grundlegenden Bedarfs für Colocation von Systemen, bei denen es unwahrscheinlich ist, dass sie kurzfristig von neuen Technologiestrategien betroffen sind, und durch ein schrittweisen Ansatz zur Einführung flexibler Optionen über die Vertragsdauer der Colocation-Vereinbarung.

Gartner Research Note

Kostenloser Zugang zum Gartner Framework für die Auswahl von Colocation-Anbietern

Dazu müssen Sie nur das Formular ausfüllen und absenden.
Sichern Sie sich Ihr kostenloses Exemplar noch heute:


Empfehlungen

  • Legen Sie fest, wie ändernde Technologiestrategien es erfordern können, während der Vertragsdauer zusätzliche Services zu erwerben.
  • Definieren Sie Ihre Mindestanforderungen in puncto Stromversorgung, Fläche und Vertragslaufzeit, für die flexiblere Vertragsbedingungen festgelegt werden können.
  • Prüfen Sie, welche Möglichkeiten Anbieter hinsichtlich flexibler Vertragsbedingungen vorschlagen (z. B. vereinbarte Mindestabnahmen für einzelne Services),.
  • Prüfen Sie, inwieweit das Angebot über reine Colocation Services hinausgeht. Wie geht der Anbieter bei der Unterstützung von bereits bestehenden Kunden vor, bei denen Services, Support und Flexibilität vergleichbar sind?
  • Richten Sie den Fokus auf die Preisgestaltung und Mindestabnahmen während der Ausschreibungsphase, um zu bestimmen, welche Kosten die vorgeschlagenen flexiblen Colocation-Modelle nach sich ziehen.
  • Prüfen Sie, ob der Anbieter eine „Ramp Up Periode“ anbietet, , um ungenutzte Kapazitäten bei Beginn der vertraglichen Vereinbarungen zu minimieren.

Diese kostenlose Best Practices-Studie von Gartner beschreibt einen dreistufigen Prozess und wichtige Überlegungen für die Auswahl von Colocation-Standorten und -Anbietern.

Möchten Sie mehr über Colt DCS Colocation erfahren?

Wir beraten Sie gerne bei den Thema Colocation und zeigen Ihnen die Vorteile (Sicherheit, Anbindung und Kostenoptimierung) in einem persönlichen Gespräch auf.
Folgende Optionen haben Sie bei einem Colocation bei Colt DCS:

  • Einzelne Racks bis hin zum dedizierten Raum „Private Cage“
  • Freie Carrier Wahl –„carrier neutral“ Remote Hands

Sprechen Sie mit uns über Ihre IT-Infrastruktur-Anforderungen >


GARTNER ist eine eingetragene Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc. und/oder seinen angegliederten Unternehmen in den USA und im internationalen Raum, deren Verwendung mit Genehmigung erfolgt. Alle Rechte vorbehalten.